Pflege-Bahr - Wie erhalte ich den Zuschuss vom Staat?

 

Was ist "Pflege-Bahr"?

 

Der "Pflege-Bahr" ist eine staatlich geförderte Pflegeversicherung.

 

Wer kann den "Pflege-Bahr" beantragen?


Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und pflichtversichert ist. Nicht förderfähig sind Personen, die bereits pflegebedürftig sind oder einmal Leistungen aus der Pflegeversicherung  bezogen haben.

 

Welche Leistungen kann ich von der zusätzlichen Absicherung erwarten?
 

Leistung Demenz Stufe 0: 10%

(in % je Pflegestufe)
Ambulant Stufe I 30% StufeII 60% StufeIII 100%

Stationär Stufe I 30% Stufe II 60% Stufe III 100%
Dynamik 5% alle drei JahreMax. Inflationsrate 

Risikoprüfung NEIN

Höchsteintrittsalter NEIN

Maximaler Tagessatz 20 Euro

Etwas höher bei jungen Kunden 

 

Gibt es eine Wartezeit?
 

Ja. Der Gesetzgeber hat die Wartezeit auf maximal 5 Jahre begrenzt. Wir haben allerdings die Möglichkeit, die Wartezeit zu verkürzen. 

 

Was kostet der "Pflege-Bahr"?
 

Mindestens € 10,-/ Monat. Ältere Personen zahlen höhere Prämien. Der Staat legt monatlich € 5,- dazu. 

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Haben Sie Fragen zu dem Thema? Dann schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen weiter.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.